today betting predictions uk uk football betting tips uk football betting tips and predictions
  • 1ChristopherRuehr.jpg
  • 1europapokal.jpg
  • 1PokalundWimpel.jpg
  • 2EHL-040.jpg
  • 10Jubel5.jpg
  • 11PLUSDS-2.jpg
  • 33RWAnlageweb.jpg
  • 111Europ1.jpg
  • 111Europ2.jpg
  • 111Europ3.jpg
  • 1111DM3.jpg
  • 11111DM1.jpg
  • 11111DM2.jpg
  • bopp_14_11082.jpg
  • EHL-056.jpg
  • slide33.jpg
  • slide44.jpg

Hockey Aktuell

H: Dank geschlossener Mannschaftsleistung Sieg in ...
14 Mai 2018 06:29

Crefelder HTC – Rot-Weiss Köln 2:3 (2:1)

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung entschied ho [ ... ]

H: Mathias Müller geht zurück nach Hamburg
11 Mai 2018 09:21H: Mathias Müller geht zurück nach Hamburg

Mathias Müller geht zurück nach Hamburg

Nach fünf überaus erfolgreichen Jahren bei Rot-Weiss Köl [ ... ]

H: Youngster-Team der Herren gewinnt in Düsseldorf...
14 Mai 2018 06:28

Düsseldorfer HC – Rot-Weiss Köln 2:5 (0:1)

Rot-Weiss Köln hat am Samstag im Rheinderby der hocke [ ... ]

H: Damen holen drei Punkte in Berlin
07 Mai 2018 06:31

Berliner HC – Rot-Weiss Köln 0:1 (0:0)

Mit einem knappen 1:0 (0:0) haben die Damen von Rot-Weiss K [ ... ]

H: Damen unterligen dem DHC
14 Mai 2018 06:27

Düsseldorfer HC – Rot-Weiss Köln 1:0 (0:0)

Die Damen von Rot-Weiss Köln gehen als Verliererinnen [ ... ]

H: Herren siegen mit Legende Benny Wess in Berlin
07 Mai 2018 06:30

Berliner HC – Rot-Weiss Köln 0:1 (0:0)

Mit einem Last-Minute-Sieg entschieden die Herren von Rot-W [ ... ]

H: Damen erkämpfen Remis gegen Raffelberg
14 Mai 2018 06:26

Club Raffelberg – Rot-Weiss Köln 2:2 (0:0)

Die Damen von Rot-Weiss Köln haben dem Club Raffelberg [ ... ]

H: RW Herren Sieger im Topspiel
22 Apr 2018 07:03

Rot-Weiss Köln – UHC Hamburg 5:3 (2:2)

Acht Tore bekamen die rund 200 Fans am Samstag beim Top-Spi [ ... ]

- - - - - - - - - - - -
Bauwens
- - - - - - - - - - - -

Hockeyherren on Facebook

Partnerverbände

Unsere Herren sind nach hartem, großen Fight in der Regenschlacht von Rotterdam ausgeschieden. Gegen den holländischen Meister SV Kampong Utrecht unterlag Rot-Weiss vor 4.500 Zuschauern mit 0:1 (0:1). Jetzt gilt der Fokus der Bundesliga, die am Samstag um 15 Uhr mit dem Heimspiel gegen Nürnberg startet.
Gegen Utrecht erwischte das Team von Coach André Henning einen starken Start, schnürte den Gegner im ersten Viertel im eigenen Viertel ein, konnte aber eine Ecke und mehrere Chancen nicht nutzen. Kampong verteidigte immer besser und konnte das Duell ausgeglichen gestalten. Eine eigentlich missglückte Ecke wurde dann von Robbert Kemperman zum Tor des Tages eingeschossen. Nach dem Seitenwechsel rannte Rot-Weiss an, hatte viel Ballbesitz aber wenig Chancen. 
Coach André Henning: „Wir haben eine gute, aber eben nicht herausragende Leistung abgeliefert, die man gegen ein Weltklasseteam wie Kampong gebraucht hätte. Defensiv waren wir taktisch stark. Haben wenig zugelassen, wenn dann eher durch individuelle Fehler. Offensiv fehlte uns allerdings die Durschlagskraft und auch die Variabilität. Wir haben es zu viel durch die Mitte versucht. Eher im eins gegen eins, als über das Teamplay. Unser Flügelspiel war harmlos. Zudem war Kampong defensiv extrem stark“, so Henning. Auf der Suche nach den Gründen verwies Henning auf die Ausfälle von Spielern wie Henning Hüttermann, Max Werner, Lukas Trompertz und Timur Oruz. Sowie die späten Comebacks von Jonas Gomoll, Tom Grambusch und Christopher Zeller, die seit letztem Sommer eine Pause eingelegt hatten.
„Man hat meiner Mannschaft angemerkt, dass wichtige Stützen fehlen oder drei wichtige Spieler seit über einem halben Jahr kein Pflichtspiel bestritten haben. Die Automatismen und die Stocksicherheit fehlten. So war Kampong in einem intensiven, temporeichen und hochklassigen Duell das etwas bessere, weil eingespieltere Team und ist so nun auch Favorit auf den EHL-Titel.“
Weiter geht es nun in der Bundesliga. Anfang Juni soll bei der DM in Krefeld der Titel zurückerobert werden. Los geht es mit dem Rückrundenauftakt am Samstag gegen Nürnberg.

----
© 2018 www.rot-weiss-koeln.de   |