today betting predictions uk uk football betting tips uk football betting tips and predictions
  • 1slide2.jpg
  • 3Slide8.jpg
  • 4slide1.jpg

Aktuell

T: 3:1 Punkte gegen Gladbach und Neuss
16 Jul 2018 06:41T: 3:1 Punkte gegen Gladbach und Neuss

Was für ein Wochenende! Nachdem die Aufstellung der Gladbacher ja eher nach einem klaren 0:6 schrie [ ... ]

T: Am kommenden Freitag 13.7.2018: 1. Heimspiel ge...
10 Jul 2018 13:39T: Am kommenden Freitag 13.7.2018: 1. Heimspiel gegen den GHTC

Der nächste Gegner kommt aus Mönchengladbach ... Nun müssen die Jungs von Rot-Weiss Köln zu Hau [ ... ]

T: 1. Junioren Verbandsmeister!
11 Jul 2018 12:02

Die 1. Juniorenmannschaft gewann am Samstag auch ihr letztes Spiel bei GW Aachen und ist somit unges [ ... ]

T: Tennis-Bundesliga: Knappe 2:4 Niederlage gegen ...
10 Jul 2018 11:22T: Tennis-Bundesliga: Knappe 2:4 Niederlage gegen BW Krefeld

Was für ein Anfang! Der erste Bundesligaspieltag ist vorbei. Sicherlich die größte Überraschung  [ ... ]

T: 3. Herren spielen um Aufstieg in die Oberliga
11 Jul 2018 12:01

Von der 1. Verbandsliga in die Oberliga aufzusteigen ist eine mühsame Angelegenheit. Zunächst muss [ ... ]

T: 2. Herren mit tollem Rang 2 in der Regionalliga
02 Jul 2018 09:43T: 2. Herren mit tollem Rang 2 in der Regionalliga

Nach einer starken Saisonleistung konnte die 2. Herren-Mannschaft einen tollen 2. Platz in der Regio [ ... ]

H: Nationalspieler Thies Prinz zu Rot-Weiss Köln
11 Jul 2018 08:33H: Nationalspieler Thies Prinz zu Rot-Weiss Köln

Hockey-Nationalspieler Thies Prinz wechselt zu Rot-Weiss Köln und wird zur kommenden Saison für d [ ... ]

T: Herren 30 steigen wieder in die 1. Bundesliga a...
02 Jul 2018 09:38T: Herren 30 steigen wieder in die 1. Bundesliga auf

Nach einer starken Saison und einem tollen Durchmarsch schaffte unsere 1. Herren 30 Mannschaft nach  [ ... ]

Rot-Weiss Köln – Blau-Weiß Köln 6:0 (2:0)

Die Damen von Rot-Weiss Köln haben das Lokalderby am Sonntag gegen Blau-Weiß Köln deutlich mit 6:0 (2:0) für sich entschieden. Die Gäste präsentierten sich trotz des deutlicheren Ergebnisses in einer deutlich besseren Verfassung als noch im Hinspiel (6:1 aus Rot-Weiss-Sicht), mussten sich aber am Ende der größeren Routine geschlagen geben. Nach der gestrigen Niederlage und dem heutigen Sieg hat Rot-Weiss bei drei verbleibenden Partien drei Punkte Rückstand auf Mülheim und den zweiten Playoff-Platz, trifft aber selber noch mal auf die „Uhlen“, die aber das insgesamt leichtere Restprogramm haben. Blau-Weiß bleibt trotz der Niederlage Vorletzter vor dem Crefelder HTC

Vor rund 100 Zuschauern wurde das Kölner Lokalderby zu einer zumindest auf dem Papier deutlichen Angelegenheit. „Das war schon eine klare Sache und ein völlig verdienter Sieg“, attestierte Rot-Weiss-Trainer Markus Lonnes nach dem Schlusspfiff, „Blau-Weiß hatte sicherlich auch seine Chancen, aber mit einem guten Torwart und einer guten Defensivleistung war hier für die Gäste einfach nicht mehr drin.“ So hatten Blau-Weiß zwar immer wieder aussichtsreiche Einschussmöglichkeiten, aber entweder vereitelte Neela Holthausen im Rot-Weiss-Kasten diese oder aber die Blau-Weiß-Damen waren zu hastig im im Abschluss. Trotzdem konnte der Gästetrainer Jens Lüninghöner überhaupt nicht meckern: „Wir haben gut mitgehalten, das war heute kein Klassenunterschied. Ein 0:6, ja, aber keines der typischen Sorte. Ich habe 14 Torchancen für Blau-Weiß gezählt. Aus diesen musst Du allerdings auch mal Profit schlagen, das ist uns heute nicht gelungen.“ Vielmehr zeigte sich Lüninghöner nach einem aus seiner Sicht guten Teamwochenende sehr zufrieden und stellte mit Blick auf die beiden nächsten harten Brocken Düsseldorf und Mülheim die spielerische Weiterentwicklung in den Vordergrund. So feierte heute in der Schlussphase auch Lara Junker zu ihrem Bundesligadebüt im Tor der Blau-Weißen. Die 21-Jährige musste zwar auch noch die Treffer Fünf und Sechs für Rot-Weiss hinnehmen, konnte sich aber in mehreren Szenen ebenfalls auszeichnen.

Tore:
1:0     Liv Maria Arndt (3.)
2:0     Sarah Sprink (KE, 10.)
---------------------
3:0     Pia Grambusch (KE, 35.)
4:0     Liv Maria Arndt (36.)
5:0     Sarah Sprink (KE, 57.)
6:0     Katharina Reuten (58.)

Strafecken:
RWK 5 (3 Tor) / BWK 2 (0 Tore)

Grüne Karten:
Katharina Reuten, / Jil Werker, Katharina Pillok

Gelbe Karte:
Katharina Reuten / ---

Zuschauer: 100

Schiedsrichter:
R. Müller / T. Schmidt

----
© 2018 https://www.rot-weiss-koeln.de   |